Anbau

Die Kartoffeln, die als Rohstoff für die Bexcellent Produkte verwendet werden, werden unter der Aufsicht von Bex B.V. angebaut, geerntet und gelagert.

Es gibt eine Reihe von Anbauern, mit denen Bex BV eine langjährige Beziehung aufgebaut hat.

So ist beispielsweise Maatschap vd Eertwegh aus Kessel für den Anbau der Agria-Kartoffeln verantwortlich. Die Partnerschaft Vissers aus Haelen stellt die Frühsorte Premiere und einen Teil des Bintje Gebietes zur Verfügung. Maatschap Kleuters aus Merkelbeek baut seit mehr als 25 Jahren verschiedene Kartoffelsorten für Bex BV an.

Durch diese jahrelange Zusammenarbeit wissen die Landwirte, welche Spezifikations- und Qualitätsanforderungen Bex BV stellt. So ist sichergestellt, dass wir das ganze Jahr über ein konstantes und geschmackvolles Kartoffelprodukt liefern können.

Natürlich werden diese Kartoffeln unter den Gütezeichen angebaut: GlobalGap und Lebensmittelsicherheitszertifikat. Damit ist sichergestellt, dass die Lebensmittelsicherheit gewährleistet ist.

Impressionen der Ernte 2018 bei MTS van den Eertwegh in Kessel

De laatste aardappelen zijn geoogst. Het heeft weer mooi gegaan dit jaar. Alles "ingeschuurd" bij Bex BV. Bedankt voor dit mooie filmpje Bart Laumen.

Geplaatst door MTS van den Eertwegh op Vrijdag 19 oktober 2018

Qualität

Ein Qualitätskartoffelprodukt, darum geht es bei Bex B.V. Schließlich gibt gute Qualität einen guten Geschmack und das ist es, was man schmeckt. Deshalb wird die gesamte Kette, vom Land bis zum Kunden, kontrolliert. Bei Bex BV sind die folgenden Qualitätsaspekte wichtig:

Intensive Kultivierungsberatung

Zunächst werden die benötigten Kartoffeln unter der genauen Aufsicht von Arno Bex angebaut. Seit Jahren baut Bex seine eigenen Kartoffeln an und hat daher selbst viel Know-how aufgebaut. Gemeinsam mit dem Gärtner sorgen wir für ein hochwertiges Ausgangsprodukt. Mehr über den Anbau erfahren Sie hier.

Konstante Lagerung

Die Kartoffeln werden unter konstanter Atmosphäre durch Luftkühlung gelagert. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Nährstoffe und Aromen in der Kartoffel erhalten bleiben.

Kaltwasserverfahren

Die Kartoffeln werden während des Schälvorgangs nicht erhitzt oder mit heißem Wasser in Berührung gebracht. Das Naturprodukt bleibt somit roh oder ganz frisch. Das Schneiden der Kartoffeln zu Hackschnitzeln erfolgt mit einem ausgeklügelten Wasserschneidsystem. Dies sorgt für schöne, glatte Pommes frites. Unmittelbar nach der Verpackung werden die Kartoffelprodukte in den Kühlschrank gestellt.

Kind auf dem Kartoffelacker

Qualität, die man schmeckt

Ein Qualitätskartoffelprodukt, darum geht es bei Bex B.V. Schließlich gibt gute Qualität einen guten Geschmack und das ist es, was man schmeckt. Deshalb wird die gesamte Kette, vom Land bis zum Kunden, kontrolliert.

Du musst diese Pommes frites wirklich probiert haben.

Sind Sie Neukunde und wünschen weitere Informationen zu unseren Produkten oder möchten Sie einen Termin für einen Besuch vereinbaren? Bitte kontaktieren Sie Anke Heijligers-Bex (+316-38825785).

Folgen Sie uns auf Facebook

Wir sind auch auf Facebook aktiv! Klicken Sie auf das untenstehende Symbol, um zur Seite zu gelangen.